Woher habt Ihr Eure HD-Tracks?

Alles was an Musikmedien benutzt wird. MP3, Ogg Vorbis, DVD etc.

Moderatoren: Moderatorenteam, China, chrissy

Antworten
Mas Teringo
nicht mehr Neu
nicht mehr Neu
Beiträge: 781
Registriert: Fr 3. Dez 2004, 10:04

Woher habt Ihr Eure HD-Tracks?

Beitrag von Mas Teringo »

Die Thematik um 24/96, 24/192 oder gar 32/384 ist zwar sehr interessant, jedoch stellt sich mir die Frage, wo bekommt man das Material eigentlich her? hiresaudio gibt's nicht mehr, hdtracks liefert (offiziell) nur in die USA und generell haben die spezialisierten Händler ein sehr schmales Angebot.

Hilft nur selbst von LP rippen? Oder gibt es Quellen, die sich mir bislang nicht offenbahrt haben?
There stands one yes the hairs to mountains.
Benutzeravatar
Lothar H.
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 282
Registriert: Di 28. Aug 2007, 22:31
Wohnort: 45701 Herten/ Westerholt

Beitrag von Lothar H. »

......ich stelle mir vor, das diese Frage Axel sehr gut beantworten kann.


Tüsss
Lothar
Wer glaubt Etwas zu sein, hat aufgehört Etwas zu werden!
Amati
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 232
Registriert: Fr 2. Mär 2007, 22:25
Wohnort: Bremen

Beitrag von Amati »

Linn zB. oder http://www.acousence.de/

Leider geht seit drei Wochen HDTracks nicht mehr, allenfalls über einen Proxy...

In der Tat war das Angebot schon mal leichter zu erreichen. Dauernd irgendwelche Hindernisse. Da ist man schon bereit die teils nicht unerheblichen Preise zu entrichten und kommt dann nicht dran. Sehr ärgerlich :cry:
Wenn die Musikindustrie nicht bald etwas tut, bleibt das HD Downloadgeschäft eine Totgeburt. Aus einer paar Nischenhörern wie uns ist doch keiner bereit sich mit solchen Hindernissen auseinanderzusetzen.
hat schon mal einer versucht einen download bei Deutsche Grammophon- Decca-Universal zu machen? Was sind da bloß für shopdesigner am Werk? Katastrophe

just my 2 c
Benutzeravatar
2285b
Honourable Member of RuH-Society
Honourable Member of RuH-Society
Beiträge: 4908
Registriert: Do 14. Okt 2004, 20:04
Wohnort: Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal

Beitrag von 2285b »

Moin,

neben den schon genannten:
http://www.referencerecordings.com/HRx1.asp
http://www.bowers-wilkins.com/Society_of_Sound/
http://www.itrax.com/
http://www.highdeftapetransfers.com/

und natürlich selbst geriptes.

Das HDTracks nicht mehr funktioniert habe ich noch gar nicht mitgekriegt. Da es über Proxy geht, ist das der selbe Copyright-Nonsense wie bei youtube?

In diesem Zusammenhang sehr interessant:
HD download debacle!

Gruß
Axel
In der Musik ist RuHe entscheidend - Don Cherry
Mas Teringo
nicht mehr Neu
nicht mehr Neu
Beiträge: 781
Registriert: Fr 3. Dez 2004, 10:04

Beitrag von Mas Teringo »

Hm, das sind zwar einige Anbieter, aber die Sortimente sind wirklich sehr einseitig und Vielfalt schreibt sich anders. Ich dachte schon, da zückt gleich einer die Geheimquelle, aber der Zustand ist wohl eher als suboptimal zu umschreiben.

Die sollen mir mal Geld dafür geben, dann bau ich denen ein besseres Shopsystem, aber ich fürchte, daran liegt es gar nicht, sondern eher an der Rechtethematik.
There stands one yes the hairs to mountains.
Benutzeravatar
vintage64
Alter Hase
Alter Hase
Beiträge: 2398
Registriert: Mo 22. Nov 2004, 18:26
Wohnort: Niederrhein

Beitrag von vintage64 »

Moin,

ich denke auch, dass es eher um die Rechtethematik geht.
Wie ist z.B. die Rechtslage, wenn man das Vinyl-Orginal bzw. das teuer bezahlte reissue zu Hause stehen hat und sich mittels download quasi nur die Arbeit des eigenen Rippens ersparen will ? Wer ist der Rechteinhaber bei teils über 50 Jahre alten Flohmarktperlen ? Im Zweifel gilt sicherlich auch hier wie überall im Internet: nur gucken, nicht anfassen ! :wink:

Außerdem, wer gucken will, kann die maßgeblichen links mit den passenden Suchbegriffen binnen Sekunden ergoogeln. Ist also kein Geheimnis. Daß man Musik, die einem gefällt, käuflich erwirbt, ist im übrigen eine hier im RuH schon immer praktizierte Selbstverständlichkeit.

Viele Grüße !
Plattenspieler kombiniert mit Röhrenverstärkung, effizienten Monitoren und REL Subwoofern
Benutzeravatar
Horny
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 111
Registriert: Di 8. Mai 2007, 21:13
Wohnort: Wuppertal

Beitrag von Horny »

Hallo zusammen,

der Thread ist ja schon wieder etwas älter; daher die Frage, welche Eure bevorzugten Download-Portale sind.

Vielen Dank von einem Neuling in dieseer Sache

Carsten :weed:
Benutzeravatar
christoph
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 143
Registriert: Mo 19. Jan 2009, 20:40
Wohnort: Liechtenstein

Beitrag von christoph »

Hallo Zusammen

Ich möchte mich gerne dieser Frage anschliessen.
V.a. würde mich interessieren, ob man immer noch mit Proxy tricksen muss, um Tracks/Alben von amerikanischen Anbietern herunterladen/kaufen zu können...
gruss christoph
Benutzeravatar
chrissy
Moderator
Moderator
Beiträge: 2011
Registriert: So 12. Feb 2006, 17:53
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von chrissy »

Moin,
ich kaufe bei highresaudio.com, die haben eine relativ große Auswahl.
Damit höre ich:

Meine Ohren.
BTW: RuH e.V. Mitglied
Benutzeravatar
christoph
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 143
Registriert: Mo 19. Jan 2009, 20:40
Wohnort: Liechtenstein

Beitrag von christoph »

Hallo chris

Kann ich da ohne proxy tricks einkaufen?
gruss christoph
Benutzeravatar
chrissy
Moderator
Moderator
Beiträge: 2011
Registriert: So 12. Feb 2006, 17:53
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von chrissy »

Hi Christoph

was sind "proxy tricks"?

Kenn ich nicht.

VG

Christian
Damit höre ich:

Meine Ohren.
BTW: RuH e.V. Mitglied
outis
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 131
Registriert: Fr 31. Okt 2008, 18:41

Beitrag von outis »

Bei
www.qobuz.com
www.eclassical.com
findet sich auch die eine oder andere HiRes-Produktion.
Benutzeravatar
christoph
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 143
Registriert: Mo 19. Jan 2009, 20:40
Wohnort: Liechtenstein

Beitrag von christoph »

Hallo Christian
chrissy hat geschrieben: was sind "proxy tricks"?

Kenn ich nicht.
Wenn man zum Bezahlen kommen sollte, heisst es bei manchen Anbietern sinngemäss "aus urheberechtlichen Gründen verkaufen wir nicht in ihr Land"...

Um dies zu Umgehen gibt es "Proxy Tricks". Damit der Server des Verkäufers "denkt" dass man aus dem gleichen Land wie der Server ist einkaufen will. Solche Sachen möchte ich eigentlich nicht...
gruss christoph
Benutzeravatar
China
Moderator
Moderator
Beiträge: 4708
Registriert: Do 18. Nov 2004, 02:03
Wohnort: Köln

Beitrag von China »

Dann wirst du aktuell Schwierigkeiten bei den meisten Dienstleistern haben, da es sich überwiegend um US-Unternehmen handelt.

Recht neu verfügbar ist der Deutsche Ableger von HDTRACKS unter http://www.hdtracks.de/

Viel Erfolg :beer
Benutzeravatar
chrissy
Moderator
Moderator
Beiträge: 2011
Registriert: So 12. Feb 2006, 17:53
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von chrissy »

Hi Christoph

nein, so etwas bauchst Du bei Highresaudio nicht. Kannst direkt einkaufen und mit paypal oder Kreditkarte bezahlen (glaub ich, hab schon länger nichts mehr gekauft).

Am komfortabelsten geht der Download mit dem highresaudio downloadmanager.

VG

Christian
Damit höre ich:

Meine Ohren.
BTW: RuH e.V. Mitglied
Benutzeravatar
China
Moderator
Moderator
Beiträge: 4708
Registriert: Do 18. Nov 2004, 02:03
Wohnort: Köln

Beitrag von China »

Yep, HIGHRESAUDIO & jetzt eben auch noch HDTRACKS.DE Ansonsten wüßte ich auch keinen.
Antworten

Zurück zu „Neue oder alternative Medien“