Internetradio über HiFi Anlage höre

Moderator: Moderatorenteam

Antworten
Benutzeravatar
1lucbesson
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: Di 20. Sep 2011, 21:40

Internetradio über HiFi Anlage höre

Beitrag von 1lucbesson »

Hallo,

ich habe eine Frage:

ich höre seid kurzem Internetradio über mein Laptop,angeschlossen über den Kopfhöhreranschluss an meinen Röhrenverstärker/Tunereingang.
Das Klangergebnis ist zufriedenstellend.

Allerdings möchte ich die bestmögliche Klangqualität erreichen.
Es gibt,habe ich in Erfahrung gebracht,auch die Möglichkeit ,den Usb Anschluss am Laptop zu benutzen und Ihn an einen externen Wandler anschliessen.
Ich besitze einen Wandler Theata DS pro Basic II,der aber keinen Usbanschluss hat.
Er verfügt über 3 digitale Eingänge,von denen einer für meine Cd Player genutzt wird.

Meine Frage: Wie verbinde ich den Laptop mit dem digitalen Eingang des Wandlers,und wo kann ich dieses kaufen.
Ich war heute bei Conrad und in einem Saturn,dort konnte man mir leider nicht helfen.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Gruß Frank
:D
Benutzeravatar
carawu
nicht mehr Neu
nicht mehr Neu
Beiträge: 816
Registriert: Di 18. Jul 2006, 15:04
Wohnort: Kein AAA-Mitglied

Beitrag von carawu »

Moin Frank,

du benötigst einen usb spdif converter.
Auf iBuy ab 20,-Eu erhältich:
http://www.ebay.de/sch/i.html?_nkw=usb+ ... m270.l1313

Derzeit aktuell:
http://www.ebay.de/itm/HA-INFO-NG-Coax- ... 3cbabd3cbe

Für Internetradio reicht die angebotene Qualität.
Benutzeravatar
1lucbesson
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: Di 20. Sep 2011, 21:40

Beitrag von 1lucbesson »

Hallo Carsten,

vielen lieben Dank für die schnelle Antwort.Das scheint ja recht einfach zu sein.
2 Fragen hätte ich aber dann doch noch:

Muss ich am Laptop irgend etwas einstellen oder erkennt der Laptop den Wandler?
Und wenn Du schreibst für Internetradio reicht das,gibt es auch HighEnd Lösungen?

Danke und Gruß Frank :beer
Benutzeravatar
carawu
nicht mehr Neu
nicht mehr Neu
Beiträge: 816
Registriert: Di 18. Jul 2006, 15:04
Wohnort: Kein AAA-Mitglied

Beitrag von carawu »

Also,

beim o.g. Angebot ist ein BB PCM2704 Chip drin.
Ab XP wird dieser automatisch erkannt.
Mit der asio4all Freeware kann der Klang verbessert werden.

Und ja, es gibt "HighEnd" Lösungen. Hierzu empfehle ich, die entsprechenden Threads im Unterforum Neue Wiedergabesysteme zu lesen.
Sieh dir mal z.B. m2tech oder Musiland Monitor 02 an. Beide unter 115,-
Da du bereits einen guten DAC hast könnte dies für dich ein günstiger Weg sein um in PC-Audio einzusteigen.
Google hat auch einiges an Informationen unter diesen Stichwörtern.
Benutzeravatar
1lucbesson
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: Di 20. Sep 2011, 21:40

Beitrag von 1lucbesson »

Hi,

vieln Dank,werd ich tun. :beer
Benutzeravatar
chrissy
Moderator
Moderator
Beiträge: 2012
Registriert: So 12. Feb 2006, 17:53
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von chrissy »

Moin,

vielleicht noch meinen Senf dazu:

Internetradio und Highend- Das beißt sich selbst! Wie willst Du aus hochkomprimierten Internetradio MP3 Streams vernünftigen Klang herausholen? Das schafft selbst der beste Wandler nicht. Vernünftigen Klang gibt es erst jenseits der 196 kbit/s oder durch flac. So wird aber nicht gesendet. Die wenigsten haben 128 kbit/s, die meisten haben deutlich weniger. Das ist dann Küchenradioqualität und durch nichts mehr aufzupäppeln. In einen guten Wandler/Netwerkplayer zu investieren lohnt sich nur, wenn Du Deine CD/HighRes FIles auf einem Rechner hast und von dort aus abspielen willst.

VG

Christian
Damit höre ich:

Meine Ohren.
BTW: RuH e.V. Mitglied
Benutzeravatar
christoph
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 143
Registriert: Mo 19. Jan 2009, 20:40
Wohnort: Liechtenstein

Beitrag von christoph »

hallo frank

ich hätte noch eine andere, vielleicht sogar elegantere und komfortablere lösung.

du könntest dir einen squeezebox receiver für ca. 120 euro kaufen und mit diesen per spdif optisch oder digital (je nachdem was du noch frei hast) in deinem wandler) und das ganze mit deinem notebook das du schon hast steuern.
damit hättest nicht nur internet radio sondern auch noch einen top streamer für deine 16/44.1 musik (falls du das willst).

das ganze ist sehr preiswert, klanglich top (mit externem wandler, den du ja eh hast) und mit einem notebook (das du auch hast) extrem komfortabel zu steuern.

meiner meinung nach macht diese lösung mehr sinn als einen usb-spdif wandler oder eine externe soundkarte zu kaufen :OK:

ich hoffe ich konnte dir eine mögliche alternative aufzeigen :beer
gruss christoph
dieterschn
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 153
Registriert: Sa 13. Mär 2010, 09:08
Wohnort: Erkrath

oder so

Beitrag von dieterschn »

Via iTunes höre ich Radio
den hier http://www.lounge-radio.com
oder via
http://macde.macbay.de/EL34SEAmp/page5/page5.html

guten Tag
höre die Musik, und nicht die Lautsprecher ...
Meine kleine HP: http://macde.macbay.de/EL34SEAmp/
Benutzeravatar
1lucbesson
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: Di 20. Sep 2011, 21:40

Beitrag von 1lucbesson »

Hallo,

danke für eure vielen Tip`s. :bumping:

ich werde jetzt erst einmal die günstigste Lösung ausprobieren.
Falls ich damit nicht zufrieden sein sollte,kann ich immer noch eine andere Lösung in Angriff nehmen.

Also danke noch einmal. :beer :beer

Gruß Frank
Antworten

Zurück zu „Allgemein“